Die ersten Tage

waren knall hart.
Mann muss sich erst einmal an das gewöhnen was man da tut.
Gute Laune behalten und nach einer passenden Location suchen in der man sich, wenn es nur Erotiktermine sind, ungestört austoben kann.
Da ich selbst noch bei meinen Eltern lebe, konnte ich die Kundschaft schlecht zu ihnen bestellen, besonders weil sie davon nichts erfahren sollten.
Und dann stellte sich glücklicherweise heraus, das eine Freundin von mir aus ihrer Wohnung raus will und warten muss bis die Kündigungsfrist abgelaufen ist.
Sie stellte mir die Wohnung zur verfügung, zwar ohne warm Wasser und strom aber besser als nix

20.9.13 14:04

Letzte Einträge: Erster Eintrag, 0815-Treffen, Heute

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen